Die Details zu den Vereinsangeboten

Die Details zu den Vereinsangeboten

Vor wenigen Tagen haben OÖ FUSSBALLVERBAND und OÖ Gebietskrankenkasse in Kooperation mit dem Institut Suchtprävention die neue Kampagne „Kick ohne Tschick“ vorgestellt (Infos HIER zum Nachlesen). Neben einer Informationsveranstaltung mit Expertenvorträgen, die in Sipbachzell über die Bühne gegangen ist (Infos HIER zum Nachlesen) gibt es weitere Maßnahmen, von denen Vereine profitieren können. Hier die Angebote im Überblick:

 

 

AKTION RAUCHFREIE KANTINE

Ziel der Aktion ist es, dass Vereine ihre Kantine für rauchfrei erklären. Als Belohnung dafür wird die Kantine kostenlos ausgemalt. Zudem erhalten diese Vereine eine Plakette „Rauchfreie Kantine“.

 

Vereine können ein kreatives Bewerbungsvideo einschicken, in dem beantwortet wird, warum die eigene Vereinskantine rauchfrei werden soll. Das Video darf maximal 90 Sekunden lang sein und kann auch gerne mit dem Handy aufgenommen werden. Das Video kann ab 17. September um 8 Uhr an die Mailadresse lang@ooefv.at geschickt werden (entweder die Videodatei als Anhang im Mail oder bei großer Datenmenge via WeTransfer übermitteln).

 

Die acht besten Bewerbungsvideos werden prämiert, indem die betreffende Vereinskantine kostenlos von einem professionellen Maler ausgemalt wird. Bei der Reihung wird die zeitliche Reihenfolge der Einreichung herangezogen, bis das Kontingent erschöpft ist. Alle einreichenden Vereine werden binnen 14 Tagen per Mail verständigt, ob sie zu den Gewinnern zählen oder leider nicht in den Genuss des Angebots kommen.

 

Die acht erfolgreichen Vereine verpflichten sich, die gesamte Aktion – also das Bewerbungsvideo sowie Fotos vom „alten“ Zustand der Kantine und dann vom Ausmalen und dem Endergebnis – zu dokumentieren und auf der eigenen Vereinswebsite zu veröffentlichen. Außerdem muss auch dem OÖ FUSSBALLVERBAND das Fotomaterial zu Zwecken der Dokumentation und Öffentlichkeitsarbeit zur Verfügung gestellt werden.

 

 

WORKSHOPANGEBOTE
Es gibt drei verschiedene Workshopangebote, die von Vereinen unter lang@ooefv.at gebucht werden können:

- Kostenloser Elternvortrag zum Thema Tabakprävention bei Jugendlichen (DETAILS)

- Kostenloser Workshop „Übergänge gestalten“, der sich an das Alterssegment U15 bis U17 richtet und die Themen Erwachsenwerden, Fortgehen und Tabakkonsum behandelt (DETAILS). Bei diesem Workshop lädt die OÖGKK zu einem gemeinsamen gesunden Frühstück.

- Drei Rauchfrei-Seminare aus dem bewährten Maßnahmenprogramm der OÖGKK werden exklusiv für Personen aus dem Umfeld von Fußballvereinen angeboten (DETAILS).

 

VERANSTALTERPAKETE NACHWUCHSTURNIERE
Ein Verein, der im Jahr 2019 ein Nachwuchsturnier im Bereich U11 bis U16 ausrichtet, kann um ein Tabakpräventionspaket ansuchen. Darin enthalten sind Broschüren und Werbemittel der Aktion, die vor Ort bei der Nachwuchsveranstaltung platziert werden. Als Anreiz wird eine gesunde Jause für das Turnier im Wert von 300 Euro zur Verfügung gestellt.

 

TELEFONISCHES FACHCOACHING
In Verbindung mit der Ausrichtung eines Nachwuchsturniers können Experten des Instituts Suchtprävention telefonisch kontaktiert werden – zur Abklärung, welche zielführenden Maßnahmen Vereine für ein rauchfreies Umfeld setzen können.   Ansprechpersonen sind Mag. (FH) Andreas Reiter (0732 778936-25 bzw. andreas.reiter@praevention.at) und Herbert Baumgartner, MA (0732 778936-16 bzw. herbert.baumgartner@praevention.at).

 

 

Der OÖ FUSSBALLVERBAND und die OÖ Gebietskrankenkasse freuen sich, die Vereine mit diesen Angeboten unterstützen zu können. Der FC Blau-Weiß Linz geht da mit gutem Beispiel voran – siehe HIER.  Zudem hat sich der Zweitligist bereit erklärt, „Kick ohne Tschick“ auch breitenwirksam zu transportieren, indem die Kampagnenspots bei den Heimspielen im Linzer Stadion auf den Videowalls ausgestrahlt werden und ein eigener Beitrag für den Online-TV-Channel des Klubs produziert wurde.