Mädchenpower sichert Bundesmeister-Titel

Mädchenpower sichert Bundesmeister-Titel

Die U14-Landesauswahl der Mädchen sicherte sich mit einem 2:1-Sieg in Kärnten den Titel in der Bundesländer-Nachwuchsmeisterschaft. Das Team von Trainer Franz Josef Bodingbauer konnte sich mit sechs Siegen, einem Unentschieden und nur einer Niederlage gegen die Konkurrentinnen aus den anderen Bundesländern durchsetzen. Der Cheftrainer identifiziert ein stimmiges Umfeld für seine Spielerinnen als Erfolgsfaktor: „Gemeinsam mit meinen Trainerkollegen Gerhard Braunschmid, Sandra Lindinger, Philipp Ecker und Masseurin Magdalena Braun haben wir  in unserem ersten Jahr als Betreuerteam versucht, die Mädels zu einer erfolgreichen Mannschaft zu formen. Das scheint uns ganz gut gelungen zu sein. Ohne die Unterstützung der Eltern, der Stammvereine der Mädels und der LAZ-Standorte wäre das aber nicht möglich gewesen. Sie haben auch einen beträchtlichen Anteil am Erfolg.“

Nach 2015 konnten die größten weiblichen Talente unseres Bundesland erneut die Saison auf Platz 1 beenden, was OÖFV-Direktor Raphael Koch freut: „Ich gratuliere den Mädels und dem Trainerstab zu einer tollen Saisonleistung. Für mich war die richtige Mischung aus Leidenschaft und Qualität der Erfolgsfaktor. Wenn die Mädels weiterhin so zielstrebig bleiben, werden sie in ihren angehenden Karrieren noch für Aufsehen sorgen.“