Oedt gelingt Titelverteidigung

Oedt gelingt Titelverteidigung

Und sie taten es schon wieder . . . Die Rede ist von den Kickern der ASKÖ Oedt, die nach dem erstmaligen Triumph im Baunti Landescup im Vorjahr nun gleich ein zweites Mal in Folge zuschlugen. Die Weichen auf die Titelverteidigung waren rasch gestellt: Schmidl und Markovic sorgten für eine 2:0-Führung nach 30 Minuten, Simunovic und Brankovic sorgten im Finish in der Welser HOGO Arena für den 4:0-Sieg gegen Hausherr WSC Hertha.

Vujanovic & Co. sicherten sich neben der Siegprämie in Höhe von 10.000 Euro einen Startplatz im UNIQA ÖFB-Cup 2018/19, zudem gab es Scheck, Siegerpokal und Medaillen am Baunti Truck aus den Händen von Gerhard Altendorfer, dem Geschäftsführer von Hauptsponsor Brauerei Baumgartner, der so wie OÖFV-Präsident Gerhard Götschhofer und hunderte Fans beim Finalevent des Bewerbs live mitfieberte. Die Welser erhielten 5.000 Euro, Wallern 2.500 Euro und die im Spiel um Platz 3 mit 3:6 unterlegene Mannschaft von Edelweiß Linz immerhin noch Utensilien im Wert von 1.500 Euro. Jene Klubs, die im  Viertelfinale ausgeschieden waren, freuten sich über Warengutscheine im Wert von 1.000 Euro.

Einen ausführlichen Bericht vom Finalevent des Baunti Landescups 2017/18 von Medienpartner LT1 gibt es HIER. Die besten Pics sehen Sie in der Fotogalerie.