Prämie für Fairplay wird verdoppelt

Prämie für Fairplay wird verdoppelt

Auch heuer hat der OÖ FUSSBALLVERBAND wieder Fairplay belohnt: Für die Wertung in der Saison 2016/17 wurden Utensilien im Wert von 26.000 Euro an die fairsten Teams von der Landesliga abwärts bis zu den 2. Klassen für ihr vorbildhaftes Verhalten ausgeschüttet (HIER geht´s zur Übersicht der Gewinner). Unter den Profiteuren ist wieder einmal die Union Arnreit: Der Klub aus der 1. Klasse Nord kann eine beeindruckende Bilanz vorweisen und ist binnen der letzten sechs Jahre nun bereits zum fünften Mal bei den Preisträgern dabei!

Kurz vor Weihnachten gibt es nun die „frohe Botschaft“, dass der OÖ FUSSBALLVERBAND die Bestimmungen für den Fairnesspreis aktualisiert hat, indem die Prämien verdoppelt wurden. Die Preisträger der Saison 2017/18 erhalten somit jeweils EUR 2.000.- in Form von Utensiliengutscheinen. „Fairplay zählt zu den wichtigsten Eigenschaften am Fußballplatz und ist uns als Verband ein großes Anliegen. Vereine, die das Bewusstsein für Respekt und korrektes Verhalten fördern und auch leben, sollen belohnt werden. Daher hat das Präsidium die Verdoppelung der Prämien beschlossen, um auch in punkto Anreiz ein Ausrufezeichen zu setzen“, erklärt OÖFV-Präsident Gerhard Götschhofer.

HIER geht es zu den neuen Bestimmungen des Fairnesspreises.