Präsentation des Jubiläumsbuchs

Präsentation des Jubiläumsbuchs

2019 feiert der OÖ FUSSBALLVERBAND seinen 100. Geburtstag! Zu diesem speziellen Anlass wurde ein Jubiläumsbuch produziert, das bei einem Empfang im Casino Linz präsentiert wurde. „Der Verband hat dem Lieblingssport der Oberösterreicher zusätzlichen Effet verliehen. Um die Zukunft des Fußballs und der Vereine mit ihrer Ankerfunktion in den Gemeinden zu sichern – und um dank des Fußballs mit seinen positiven sozialen Effekten die Zukunft der Gesellschaft zu bereichern“, hielt OÖFV-Präsident Gerhard Götschhofer in seiner Rede vor zahlreichen Ehrengästen aus Politik, Sport und Wirtschaft fest. HIER geht´s zur Fotogalerie und HIER zum LT1-Beitrag.

 

Von Linz-Vizebürgermeisterin Karin Hörzing und dem Landtagsabgeordneten Josef Rathgeb gab es auf der Bühne ebenso Glückwünsche zum Geburtstag wie von ÖFB-Präsident Leo Windtner, der gemeinsam mit Frauen-Teamchef Dominik Thalhammer und den Landesverbandspräsidenten Johann Gartner, Herbert Hübel und Robert Sedlacek zum Empfang gekommen war. Bei dem auch Nationalrat Hermann Krist, die Landtagsabgeordneten Günther Pröller und Herwig Mahr, Landessportdirektor Gerhard Rumetshofer, die Dachverbandspräsidenten Franz Schiefermair und Peter Reichl, OÖGKK-Ressortdirektor Franz Kiesl, Casino-Hausherr Martin Hainberger, die Spitzenfunktionäre der OÖ-Profiklubs, viele Legenden wie beispielsweise Andreas Ulmer, Oliver Glasner, Franz Schiemer, Ferdinand Milanovich, Josef Schicklgruber, Herwig Drechsel oder Gerald Piesinger sowie Vertreter von Partnern, Sponsoren und Medien einen abwechslungsreichen Abend verbrachten.

 

Ebenso wie der Fußball an sich begeistert auch die Publikation mit dem Titel „100 Jahre Leidenschaft“. Das Buch versteht sich als Zeitreise durch Fußball-Oberösterreich, fokussiert sich aber nicht nur auf Sternstunden, Spielerlegenden und die OÖFV-Historie. „Wir zeigen auf, welche gesellschaftlichen Spuren der Fußball in unserem Bundesland auf seinem Weg in ein neues Zeitalter hinterlassen hat. Diese Verflechtungen mit Politik, Soziologie, Religion, Literatur oder Kunst haben renommierte Autoren in Gastbeiträgen beeindruckend geschildert“, erklärt OÖFV-Direktor Raphael Oberndorfinger, der gemeinsam mit Roland Korntner (Sportressortleiter OÖ. Volksblatt) und Markus Pfaffenwimmer von der Agentur MMS das Buchprojekt leitete. 

 

Neben Abt Martin Felhofer vom Stift Schlägl und Schriftsteller Rudolf Habringer, die beide bei einer im Jubiläumsempfang integrierten Lesung aus ihren Beiträgen rezitierten, lieferten auch Soziologe Roland Girtler, die ballesterer-Redakteure Jakob Rosenberg und Moritz Ablinger sowie Pfarrer Franz Zeiger schriftliche Belege für die Vielfalt des Fußballs. Das gilt gleichermaßen für die Karikaturen von Gerhard Haderer. Während ein Interview mit Manuel Ortlechner mit Schnappschüssen des ehemaligen Profifußballers ergänzt wird. Maßgeblich an der Umsetzung beteiligt waren auch Fotograf Lui und Journalist Wolfgang Bankowsky. Das Buch wurde mit einer limitierten Auflage von 1.000 Stück gedruckt und ist ein exklusives Geschenk für Partner, Funktionäre, Wegbegleiter und alle Mitgliedsvereine des OÖ FUSSBALLVERBANDES. 100 Stück werden ab Februar käuflich erwerbbar sein.

 

Auf den Jubiläumsempfang folgt nun am 30. Mai 2019 der offizielle Festakt anlässlich „100 Jahre OÖ FUSSBALLVERBAND“ in Wels.