Torflut und Überraschungen

Torflut und Überraschungen

14200 Fans waren insgesamt live dabei, womit im Schnitt über 500 Zuseher pro Spiel mitfieberten . . . Die Relegationsduelle mit den letzten Entscheidungen um Auf- und Abstieg im OÖ-Unterhaus waren auch heuer wieder ein Zugpferd sowie Garant für Spannung und Spektakel. So fielen beispielsweise bei den 14 Rückspielen im Schnitt fünf Tore pro Partie! Während mit Mitterkirchen – ASKÖ Perg/Windhaag ausgerechnet das einzige 0:0 in den 28 Spielen mit 1050 Zuseher für die größte Kulisse sorgte. Bemerkenswert war hingegen die Performance der vermeintlichen Underdogs: In 14 Relegationspaarungen setzte sich gleich neun Mal der unterklassigere Verein durch! Das war bisher erst einmal gelungen – im Jahr 2012 bei der Einführung der Relegation . . .

 

HIER geht es zu einigen TV-Berichten von Relegationsspielen.