„Ried-Doppel“ des U21-Nationalteams

„Ried-Doppel“ des U21-Nationalteams

Das U21-Nationalteam (JG 1998) hat sein Trainingsquartier für die anstehenden beiden Spiele in der EM-Qualifikation gegen Albanien (04.09., 18:30 Uhr, ORF Sport+) und England (08.09., 20:30 Uhr, ORF Sport+) in Bad Schallerbach (OÖ) bezogen. Austragungsort für beide Partien ist die josko ARENA in Ried.

Für die ÖFB-Talente ist es ein besonderer Lehrgang. Zum ersten Mal seit November 2019 trifft die Auswahl zusammen. Das Wiedersehen steht aufgrund der Corona-Bestimmungen unter besonderen Vorzeichen. Zudem müssen Friedl, Maresic und Co. auch auf ihren Teamchef Werner Gregoritsch verzichten, der sich von einem leichten Herzinfarkt erholt. Vertreten wird der Teamchef für diesen Lehrgang von ÖFB-Sportdirektor Peter Schöttel.

„Es wird natürlich aufgrund der Situation ein herausfordernder Lehrgang für alle Beteiligten. Aber wir sind in erster Linie glücklich, dass wir überhaupt wieder Länderspiele bestreiten können. Wir blicken voller Vorfreude auf die beiden anstehenden Spiele“, so Peter Schöttel. Mit Ammar Helac, Dominik Reiter und Marko Raguz stehen übrigens drei OÖ-Kicker im Aufgebot, die in der Linzer Fußballakademie ausgebildet worden sind.

In der Gruppe drei der Qualifikation zur UEFA U21 EURO 2021 in Slowenien und Ungarn rangiert Österreich nach fünf Partien punktegleich mit Tabellenführer England auf Platz zwei. Je ein Duell mit jedem Gruppengegner ist noch ausständig.

Es qualifizieren sich die Gruppensieger sowie die fünf besten Gruppenzweiten fix für den ersten Teil der EURO, der vom 24. bis 31. März 2021 in Slowenien und Ungarn gespielt wird.

Qualifikation zur UEFA U21 EURO 2021

Österreich – Albanien: 4. September 2020, 18:30 Uhr, josko ARENA, Ried im Innkreis
Österreich – England: 8. September 2020, 20:30 Uhr, josko ARENA, Ried im Innkreis