60-Jahr-Jubiläum mit Pfiff

60-Jahr-Jubiläum mit Pfiff

Die Welser Referees stehen seit sechs Jahrzehnten für Qualität, Weitblick, Teamgeist und Engagement. Mit mehr als 50 aktiven Schiedsrichtern ist diese Gruppe ein Garant für eine ordnungsgemäße Abwicklung des Meisterschaftsbetriebes in Oberösterreich. Anlässlich des Jubiläums feierte die Schiedsrichtergruppe Wels in der Raiffeisen Arena nun ein Fest der besonderen Art und Weise. Mehr als 200 Gäste folgten der Einladung und  bekamen ein sensationelles Programm geboten.

Mit einem Sektempfang startete der unvergessliche Abend für die Besucherinnen und Besucher der Festveranstaltung. Die im dekorierten Festsaal über die Bühne ging, wo das eigens produzierte Imagevideo gezeigt wurde. In zahlreichen Arbeitsstunden wurde das Video unter der Leitung von Hubert Huemer, Gerhard  Pamer und Almir Barucic erstellt.  Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer, Sportlandesrat Dr. Michael Strugl  und  ÖFB-Präsident Dr. Leo Windtner würdigten in diesem Imagevideo die positive Arbeit der OÖ Schiedsrichter.

Mit Hubert Huemer konnte ein professioneller Moderator für die 60-Jahr-Feier gewonnen werden. Hubert leitete kurz ein und übergab das Wort an Gerhard Pamer, welcher zur offiziellen Begrüßung überging und folgende Ehrengäste begrüßen konnte: An der Spitze den  Vizebürgermeister und Sportreferenten Hermann Wimmer und den Vizepräsidenten des OÖ FUSSBALLVERBANDES Herbert Buchroithner. Als obersten Vertreter des OÖ Schiedsrichterausschusses den Kommissionsvorsitzenden-Stv. und BO-Referenten Rudi Finzinger sowie die Ausschussmitglieder  Dietmar Drabek, Karl Finzinger, Richard Ganglberger und Dr. Josef Maier. Stellvertretend für die ehemaligen Vorstandsmitglieder und Referenten begrüßte Pamer den ehemaligen Obmann Konsulent Fritz Schachhuber. Eine hohe Auszeichnung für diese Festveranstaltung war die Anwesenheit unserer Freunde aus Niederbayern. Gerhard entrichtete einen besonderen Gruß an Bezirksschiedsrichterobmann Franz Bachinger  und an Robert Fischer. Ein herzliches Grüß Gott erging an den Pressesprecher des OÖ FUSSBALLVERBANDES Mag. Raphael Oberndorfinger.

In seiner Ansprache betonte der mittlerweile ehemalige GO Gerhard Pamer die hervorragende Entwicklung der Welser Schiedsrichter und lobte den Zusammenhalt und den Teamgeist in den letzten Jahren: "Besonders auf unsere Nachwuchsarbeit können wir stolz zurückblicken. Mit der Einführung des Coaching-Kaders konnten wir sensationelle Erfolge einfahren." Es folgten die Ansprachen von Hermann Wimmer,  Herbert Buchroithner und  Rudi Finzinger. Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer, Sportlandesrat Dr. Michael Strugl und ÖFB-Präsident Dr. Leo Windtner konnten leider persönlich nicht anwesend sein. Mit einer beeindruckenden Video-Grußbotschaft entrichteten Sie ihre besten Wünsche an die Welser Schiedsrichter.

Nach einer kulinarischen Stärkung konnte nun das Showprogramm gestartet werden. Ein Programm, welches es so bei einer Festveranstaltung in Oberösterreich noch nie gab und welches immer noch für Gesprächsstoff in Oberösterreich sorgt.  Die Verantwortlichen in Wels haben sich in zahlreichen Arbeitsstunden ein individuelles und einzigartiges Programm einfallen lassen. In intensiven Gesprächen mit den Künstlern konnte ein maßgeschneidertes Jubiläumsprogramm erstellt werden. Mit einer flotten Gesangseinlage des Männerchores CANTEMUS, bei welchem der ehemalige FIFA-Assistent August Hinterhölzl mitwirkt, wurde das Showprogramm eröffnet. Das Highlight dieses Abends war mit Sicherheit das maßgeschneiderte Kabarettprogramm von Oliver Hochkofler, welcher auf die anwesenden Festgäste einging. Hochkofler verstand es in einer sensationellen Art und Weise die Charaktere der OÖ Schiedsrichter und Funktionäre wiederzugeben. Abschließend brachten die Pichler Voigas-Plattler das Parkett zum Beben. Eine Show der Superlative, bei welcher der Spaß nicht zu kurz kam. Eine Mitternachtsjause mit Weißbier und Weißwürste war der Schlusspunkt eines würdigen Abends für das 60-Jahr-Jubiläum der Schiedsrichtergruppe Wels.

 

HINWEIS: Das Imagevideo und einen Bericht von der Festveranstaltung gibt es im Bereich OÖFV-TV.