Anmeldung zur Vereinscoaching-Tagung

Anmeldung zur Vereinscoaching-Tagung

Die von OÖ FUSSBALLVERBAND und Österreichischer Gesundheitskasse organisierte Vereinscoaching-Tagung wartet auch bei ihrer sechsten Auflage mit einem interessanten Programm auf.  Die Veranstaltung, die für Funktionäre, Trainer, Eltern von NW-Spielern sowie alle anderen Personen aus dem Klubumfeld von Oberösterreichs Fußballvereinen kostenlos ist, findet am 8. Februar 2020 im Zirbenschlössl in Sipbachzell statt, wo kompetente Experten aktuelle wichtige Themen behandeln. HIER gibt es die Einladung als PDF zum Download.

Anmeldungen ab sofort möglich
Am Vormittag gibt es mit zwei Impulsvorträgen und einer Podiumsdiskussion drei Programmpunkte, an denen alle Personen gemeinsam teilnehmen.  Am Nachmittag folgen zwei weitere kurze Präsentationen, die im Plenum abgehalten werden, ehe jeder Teilnehmer einen Workshop (aus drei zeitgleich stattfindenden Angeboten) auswählen kann, den er um 14.30 Uhr besuchen möchte. Die exakte Raumzuteilung der einzelnen Workshops wird vor Ort bekanntgegeben. Es können von jedem Verein beliebig viele Personen an der Tagung teilnehmen, allerdings muss jede Person einzeln angemeldet sein – sowohl für den gesamten Vormittag als auch für den auszuwählenden Workshop am Nachmittag. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Einlangens bis zum Erreichen der jeweiligen Maximalteilnehmerzahl berücksichtigt. Zum Mittagessen können aus organisatorischen Gründen nur jene Teilnehmer geladen werden, die bereits am Vormittag bei der Tagung anwesend sind.

Renommierte Experten auf der Bühne
Die Teilnahme am Vormittag lohnt sich auf jeden Fall: Mit Bernhard Seonbuchner gibt der Nachwuchsleiter der Red Bull Akademie Einblick in die Herausforderungen, Maßnahmen und den Alltag der europäischen Vorzeige-Institution in Salzburg. Nach dem Motto „Von den Besten lernen“ können Erkenntnisse und Lösungen, die das soziale Gefüge betreffen, auch das Vereinsleben an der Basis bereichern. Dann gehört Florian Schönwiese die Bühne. Der Motivations- und Leadership-Experte kommt ursprünglich aus dem klassischen Musiksegment, begeistert seit Jahren aber Vertreter aus verschiedensten Bereichen mit seiner Methode, Teamperformance und Innovationskraft auf ein noch höheres Level zu heben. In Sipbachzell wird er Funktionären und Trainern spannende Inputs und Ansätze liefern, wie sie sich in ihrer Führungsrolle im Fußballverein weiterentwickeln können. Vor der Mittagspause blickt eine hochkarätig besetzte Podiumsrunde aus unterschiedlichen Perspektiven in die Zukunft des Amateurfußballs.

Praxisnahe Themen
Der Nachmittag startet mit einem Blick über die Landesgrenzen – und über den Tellerrand: Welche Konzepte werden in anderen Nationen umgesetzt, um die Vereine an der Basis zu stärken? Und wo soll der Weg in Oberösterreich mit dem Vereinscoaching hingehen? Eine Antwort auf die letzte Frage ist mitunter die neue Modulreihe „Verein 4.0“, die in einem eigenen Programmpunkt vorgestellt wird. Darin integriert ist auch die Präsentation von „Jobprofilen“ für Funktionäre, die Klarheit über die Aufgaben und Rollenverteilung innerhalb eines Vereins schaffen und serviceorientiert Unterstützung bei der Evaluierung und Optimierung der eigenen Vereinsstruktur leisten. Im Anschluss gibt es die drei parallel stattfindenden Workshops, die praxisnahe Themen behandeln und Mehrwert für die Teilnehmer bieten.

 

VEREINSCOACHING-TAGUNG

8. Februar 2020, Zirbenschlössl Sipbachzell (Gewerbepark OST 22, 4621 Sipbachzell, www.zirbenschloessl.at)

Ab 8.30                            
Eintreffen der Teilnehmer

9.00 – 9.30                       
Begrüßung & Einleitung             

9.30 – 10.15                     
Interkulturalität im Spitzennachwuchsfußball (Bernhard Seonbuchner)                                    

10.15 – 11.00                   
Orchestrieren, Dirigieren – Motivieren von Vereinsmitarbeitern
(Florian Schönwiese)                            

11.00 – 11.30                   
Pause

11.30 – 12.30                   
Podiumsdiskussion zum Thema „Wo steht der Amateurfußball im Jahr 2030?“

Stefan Hochreiter (Sektionsleiter SK Bad Wimsbach)
Mag. Raphael Koch (Direktor OÖFV)
Dietmar Maier (Geschäftsführer LT1)
Gerald Reindl (Leiter Frauenfußballzentrum OÖ)
Mag. Gerhard Rumetshofer (Landessportdirektor OÖ)
Thomas Weissenböck (Leiter Trainerausbildung)
Dr. Leo Windtner (Präsident ÖFB)
Moderation: Wolfgang Irrer

 

ANMELDUNG (für das gesamte Vormittagsprogramm)

 

12.30 – 13.30
Mittagspause

13.30 – 14.00                   
Vereinsentwicklung im internationalen Kontext (Mag. (FH) Raphael Oberndorfinger)

14.00 – 14.30                   
„Verein 4.0“ als nächster Schritt (Gerald Menges)                                       

14.30 – 15.30                   
Subventionsmöglichkeiten bei Sportstätteninvestitionen  (Robert Himsl, Bianca Sachsenhofer)
DETAILS & ANMELDUNG        (AUSGEBUCHT!)                                

Live-Content: Nutzen & Chancen für Vereine (Franz Hansbauer, Verena Polacek)
DETAILS & ANMELDUNG

Leitfaden für erfolgreiche Spielgemeinschaften (Mag. Raphael Koch, Heinz Oberauer)
DETAILS & ANMELDUNG

15.30 – 15.45                   
Zusammenfassung & Ausblick

Anschließend                   
Ausklang & Networking