Baunti Landescup eröffnet neue Saison

Baunti Landescup eröffnet neue Saison

Wer wird der Nachfolger der Union Edelweiß Linz? Abgesehen vom Titelverteidiger rittern jedenfalls 63 weitere Vereine um den Sieg im Baunti Landescup 2019/20. Der Startschuss für den neuen Bewerb erfolgt heute beim Meggenhofen-Heimspiel gegen Peuerbach, die weiteren Partien (HIER geht´s zur Übersicht aller Termine) werden bis einschließlich 28. Juli absolviert. Die teilnahmeberechtigten Klubs sind in vier Gruppen aufgeteilt, die hinsichtlich Ausgeglichenheit in punkto Leistungsebenen und unter Berücksichtigung regionaler Gesichtspunkte zusammengestellt wurden. Innerhalb des jeweiligen Rasters dieser Gruppen werden in den drei Herbst-Runden dann die Viertelfinalteilnehmer ermittelt. Klassenniedrigere Vereine haben bis inklusive zum Viertelfinale, das im Frühjahr über die Bühne gehen wird, Heimvorteil.

 

Der Bewerb des OÖ FUSSBALLVERBANDES ist mit 23.000 Euro dotiert, allein der Sieger erhält eine Prämie in Höhe von 10.000 Euro  sowie einen Startplatz im UNIQA ÖFB Cup 2020/21. Die zwei weiteren Herbst-Runden werden am 4. August und 27. August ausgetragen. Die Vereine können die Partien in beiderseitigem Einverständnis aber auch vorverlegen. Die Highlights einiger Duelle im Baunti Landescup wird es bei TV-Partner LT1 zu sehen geben. Den TV-Bericht von der Auslosung gibt es HIER.