COVID-19-Sonderregelungen des OÖFV

COVID-19-Sonderregelungen des OÖFV

Der ÖFB hat am 30. Juli durch eine Anpassung der Meisterschaftsregeln die Weichen für die Durchführung der herausfordernden Saison 2020/21 gestellt.

Die Regelungen wie konkret mit Absagen, Ersatzterminen, der Wertung im Falle einer nicht zu Ende gespielten Meisterschaft und landesverbandsspezifischen Sonderbestimmungen umgegangen wird, überstellte der ÖFB in den Kompetenzbereich der Landesverbände.

Das Präsidum des OÖ FUSSBALLVERBANDES hat nun für den Spielbetrieb der Vereine von 4. bis zur 8. Leistungsstufe COVID-19-Sonderregelungen für die Saison 2020/21 erlassen.
Damit wurden die Rahmenbedingungen für die Durchführung der Meisterschaft der Saison 2020/21 finalisiert.

 

Hier geht es zur Bestimmung.

 

 

Foto: fotolia