Cup-Duelle auf der Tagesordnung

Cup-Duelle auf der Tagesordnung

Binnen sechs Tagen warten zahlreiche spannende Pokal-Duelle auf Oberösterreichs Fußballvereine! Am 25. August gehen alle acht Paarungen der 3. Runde im Transdanubia Landescup über die Bühne – mit dabei sind noch elf Vereine aus der LT1-OÖ-Liga, vier Landesligisten und mit ASKÖ Ohlsdorf ein Vertreter aus den Bezirksligen. Zur Übersicht mit den Paarungen und Anpfiffzeiten geht es HIER.

 

Nachdem die Viertelfinalisten im Transdanubia Landescup feststehen, kämpfen zwischen 28. und 30. August neun OÖ-Teams um den Aufstieg im UNIQA ÖFB Cup. WSC Hertha (gegen  Admira), Gurten (gegen Altach) und die SPG Wallern/St. Marienkirchen (gegen Reichenau) haben Heimvorteil, ATSV Stadl-Paura (bei Austria Klagenfurt) und Vöcklamarkt (in Wörgl) treten auswärts an. Für die Bundesligisten LASK und SV Ried geht es nach Siegendorf bzw. Gleisdorf, Vorwärts Steyr (gegen Bruck/Leitha) und BW Linz (gegen Team Wiener Linien) haben Heimrecht. HIER geht´s zu den exakten Terminen.