Empfehlungen für Trainingsgestaltung

Empfehlungen für Trainingsgestaltung

Auf der Website des Bundesministeriums für Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport wird angekündigt, dass voraussichtlich ab 15. Mai 2020 alle Outdoor-Sportarten wieder erlaubt sind, solange gewährleistet ist, dass bei der Sport-Ausübung zwei Meter Abstand eingehalten werden. Damit sind auch Trainingseinheiten im Fußball wieder möglich – allerdings ohne Körpernähe und Körperkontakt. Zur Website des Sportministeriums geht es HIER.

Dem OÖ FUSSBALLVERBAND liegen noch immer keine offiziellen und detaillierten Informationen dazu vor. Dennoch wollen wir unseren Mitgliedsvereinen den bestmöglichen Service im Hinblick auf die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs bieten.

Daher hat der OÖ FUSSBALLVERBAND eine Empfehlung mit Verhaltensregeln erarbeitet, die HIER zum Download zur Verfügung steht. (Update 3. Mai: Es wird darauf hingewiesen, dass es sich um einen Vorschlag handelt, wie jeder Verein seine eigenen Regeln definieren könnte. Im Gegensatz zu den Vorgaben des Gesetzgebers sind diese Empfehlungen nicht verbindlich einzuhalten. Die OÖFV-Empfehlung beinhaltet bewusst Punkte, die nicht zwingend vom Gesetzgeber vorgeschrieben sind, aber ein Maximum an Gesundheitsprävention gewährleisten und daher vom OÖFV als sinnvoll erachtet werden.)

Außerdem gibt mit Thomas Weissenböck der Leiter der OÖFV-Trainerausbildung den Übungsleitern in einem Videoclip Hilfestellungen zur Trainingsgestaltung unter den neuen Rahmenbedingungen. „Mit diesen Empfehlungen können wir unseren Vereinen sicherlich wertvolle Orientierung bieten. Zudem ermöglicht der Verband den über 12.500 Trainern, die professionellen Tipps von unserem Ausbildungsleiter Thomas Weissenböck in ihren Planungen der ersten Übungseinheiten einzubauen“, sagt mit Raphael Koch der OÖFV-Direktor für Sport und Spielbetrieb.

Es ist geplant, weitere Videoclips mit Trainingsinhalten zu produzieren. Trainer können ihre speziellen Wünsche und Anregungen für inhaltliche Schwerpunkte per Mail an schuster@ooefv.at schicken, Thomas Weissenböck wird mehrfach angeführte Anregungen in seinen nächsten Videos integrieren.

Der OÖ FUSSBALLVERBAND weist darauf hin, dass die Empfehlung mit Verhaltensregeln und die Inhalte des Videoclips mit Hilfestellungen zur Trainingsgestaltung auf Basis des derzeitigen Informationsstandes erstellt wurden. Sollten diese im Widerspruch mit den noch nicht vorliegenden offiziellen Vorgaben des Bundesministeriums stehen, werden nachträgliche Anpassungen erforderlich sein.

 

Hier der erste Videoclip vom OÖFV-Ausbildungsleiter Thomas Weissenböck mit Hilfestellungen für die Trainingsgestaltung . . .

 

Hier gibt es die einzelnen Übungen als PDF zum Download: 1 - 2 - 3 - 4