Mitten im Geschehen

Mitten im Geschehen

Die Fußballvereine als wichtiger Anker in der Gesellschaft eignen sich ideal, um bei Jugendlichen den Einstieg in die „Raucherkarriere“ zu verhindern. Und viele Klubs haben die Initiative „Kick ohne Tschick“ von OÖ FUSSBALLVERBAND und OÖGKK aufgegriffen und Impulse gesetzt, um als aktiver Teil der Kampagne positive Effekte für die Gesundheit der Nachwuchsspieler zu ermöglichen – und sich nachhaltig als gesunde Institution in ihrer Gemeinde zu positionieren. Die zahlreichen Maßnahmen, die seit Herbst 2018 umgesetzt wurden, sind in einem eigenen Dokufilm zu sehen.

Nun sind auch alle Nachwuchsturniere erfolgreich über die Bühne gebracht worden, bei denen „Kick ohne Tschick“ ganz nah bei der Zielgruppe präsent war. Die ausrichtenden Vereine konnten nämlich kostenlose Veranstalterpakete anfordern, darin enthalten waren Broschüren, Preise und sinnstiftende Werbemittel der Aktion, die heuer vor Ort bei den Turnieren platziert wurden. Als Anreiz wurde außerdem eine gesunde Jause für das Turnier zur Verfügung gestellt. Gesamtwert pro Paket? Stolze 1250 Euro! Auf ein Nachwuchsturnier von Blau-Weiß Linz folgten viele andere Events – etwa in Haid, Rohrbach, St. Ulrich, Grieskirchen, Enns, Steyr oder Vorchdorf, die  ganz im Zeichen der Rauchfrei-Kampagne standen. Bei einem dieser insgesamt zwölf Turniere war LT1 vor Ort – HIER geht´s zum TV-Beitrag vom U10 Champions Trophy Qualifier in Katsdorf. Und auch die Union Schweinbach hat einen Filmbeitrag vom eigenen U12-Turnier produziert, bei dem „Kick ohne Tschick“ eine wichtige Rolle einnahm.