Traditionsturnier setzt 2021 aus

Traditionsturnier setzt 2021 aus

Im vergangenen Jänner begeisterte der 10. OÖ Auto Günther Hallencup, der vom OÖ FUSSBALLVERBAND ausgerichtet wird, die teilnehmenden Vereine der LT1 OÖ-Liga sowie hunderte Fans, feierte bei der Jubiläumsauflage zudem der Kunstrasenbelag seine erfolgreiche Premiere im Trauner Sportzentrum. Die 11. Auflage war für 15. – 17. Jänner 2021 geplant, allerdings musste das Traditionsturnier zum Start ins neue Fußball-Jahr aufgrund der COVID-19-Pandemie nun leider abgesagt werden.

 

„Der Verband hat das Turnier in den letzten Jahren immer gerne ausgerichtet und  wollte auch kommendes Jahr unter Einsatz vieler Ressourcen für optimale Rahmenbedingungen sorgen. Umso bedauerlicher ist nun die Tatsache, dass nach einer eingehenden Abwägung aller Faktoren eine Durchführung des Bewerbs im Jänner 2021 in Anbetracht der aktuellen Situation nicht realisierbar ist. Wir haben als Verband verantwortungsbewusste Entscheidungen wie diese im Sinne der Gesundheitsprävention für Aktive und Zuseher zu treffen, zumal auch die Organisation dieser Indoor-Veranstaltung mit möglichen kurzfristig auftretenden behördlichen Einschränkungen massiv erschwert gewesen wäre. Letztlich wurde unsere Tendenz bei der Entscheidungsfindung auch durch die Rückmeldungen der teilnehmenden Vereine verstärkt, die sich für eine Absage des Turniers ausgesprochen haben“, erklärt OÖFV-Präsident Gerhard Götschhofer.

 

„Eine Veranstaltung wie der OÖ Auto Günther Hallencup erfordert eine lange Vorlaufzeit. Daher war es unser Bestreben, schon frühzeitig für Planungssicherheit und Klarheit für unsere Partner, Vereine und die Stadt Traun als Gastgeber zu sorgen“, ergänzt  Turnierorganisator Andreas Hofmann.