Viertelfinal-Duelle fixiert

Viertelfinal-Duelle fixiert

Der Baunti Landescup 2019/20 biegt in die Zielgerade ein: Das ursprüngliche Teilnehmerfeld von 64 Vereinen hat sich im mit 23.000 Euro dotierten Bewerb auf nur mehr acht Vertreter reduziert, die sich nun um den Einzug ins Halbfinale duellieren. Der einzig verbliebene Bezirksligist Mitterkirchen empfängt die um eine Leistungsstufe höher spielenden Gäste aus Neuzeug. Mit  Ostermiething und Rohrbach genießen die beiden weiteren  Landesligisten hingegen Heimvorteil. Zum internen Duell von zwei Vereinen aus der LT1 Oberösterreich-Liga kommt es bei Oedt – Weißkirchen.

Das Viertelfinale ist mit 14. April angesetzt. Die Auslosung der Paarungen erfolgte im Rahmen der gestern ausgestrahlten LT1-Sendung „OÖ FUSSBALL“. An der Seite von Moderator Wolfgang Irrer fungierten mit Gerhard Götschhofer der Präsident des OÖ FUSSBALLVERBANDES und Florentina Vilding – das Nachwuchstalent ist als Außenverteidigerin beim ATSV Stein und im Frauenfußballzentrum OÖ engagiert – als „Glücksfee“.  Zudem wurde bereits die Duell-Konstellation für das Halbfinale am 5. Mai per Los ermittelt.  Die Highlights der Begegnungen sind im Programm von TV-Partner LT1 zu sehen.

Die Viertelfinal-Paarungen im Überblick:

Spiel 1                    UFC Ostermiething – SV Bad Schallerbach
Spiel 2                    Union Mitterkirchen – ATSV Neuzeug
Spiel 3                    Union Rohrbach – SV Bad Ischl
Spiel 4                    ASKÖ Oedt – Union Weißkirchen

Die Duelle im Halbfinale im Überblick:

Sieger Spiel 2 – Sieger Spiel 1
Sieger Spiel 4 – Sieger Spiel 3