Wertvolles Tool für Vereinsorganisation

Wertvolles Tool für Vereinsorganisation

In vielen Amateurfußballvereinen sind für strategische, organisatorische und operative Vereinstätigkeiten oft nur wenige Funktionäre oder gar nur eine einzige Person verantwortlich. Der Fortbestand beziehungsweise die Zukunft der Fußballklubs lastet in solchen Fällen großteils auf den Schultern einzelner Schlüsselfunktionäre. Doch was passiert, wenn diese Vereinsstützen ihr Amt zurücklegen möchten oder durch unvorhersehbare Ereignisse abrupt beenden müssen? Um Vereine bei derartigen Szenarien sowie bei der Bewältigung steigender Anforderungen in der Vereinsarbeit und dem damit verbundenen zeitlichen Aufwand präventiv zu unterstützen, wurden im Rahmen des OÖFV-Vereinscoachings vom Verein 4.0-Team rund um Gerald Menges sogenannte Muster-Funktionärsprofile entwickelt.

Diese Muster-Funktionärsprofile dienen dazu, Aufgabenbereiche und Tätigkeiten der Schlüsselpositionen – wie zum Beispiel Obmänner, Sektionsleiter oder Nachwuchsleiter – eines Amateurfußballvereins einfach und klar strukturiert zu Papier zu bringen und dadurch den Vereinen bei Bedarf eine Ausgangsbasis für die Erarbeitung einer adäquaten Vereinsstruktur zur Verfügung zu stellen. Die Muster-Funktionärsprofile können individuell an die jeweiligen Gegebenheiten ihres Vereins anpasst werden. Dieses Tool soll Vereinsverantwortliche dazu anregen und in weiterer Folge dabei unterstützen, die Struktur des eigenen Vereins zu beleuchten und die Verantwortungs- sowie Aufgabenbereiche auf mehrere Personen zu verteilen. Dadurch kann einerseits die Überlastung einzelner Funktionäre vermieden werden und anderseits bei der Suche nach neuen potentiellen Ehrenamtlichen ein klar definierter Aufgabenbereich inklusive dem damit einhergehenden zeitlichen Aufwand kommuniziert werden.

Die Muster-Funktionärsprofile im Excel-Format stehen HIER kostenlos zum Download zur Verfügung. Vertiefungen zu diesem wichtigen Instrument gibt es auf der Webseite von Verein 4.0.

 

Foto: shutterstock.com